Neue Coronabetreuungsverordnung


Kerpen, den 15.08.2021

Sehr geehrte Eltern,

hiermit teilen wir Ihnen neuste Informationen zum Schulbetrieb 2021/2022 unter Coronabedingungen mit. Diese beziehen sich auf die am Freitag erschienene Coronabetreuungsverordnung des Landes NRW, die bis zum 11. September 2021 Gültigkeit hat.

Generell gilt im Unterricht:

  • Es müssen feste Lerngruppen gebildet werden.
  • Es wird dauerhaft gelüftet. Bei kälteren Temperaturen raten wir Ihnen den Kindern eine dünne Jacke z. B. Fleecejacke mitzugeben.
  • In allen Innenräumen der Schule müssen medizinische Masken getragen werden. Grundschulkinder dürfen ersatzweise auch eine Alltagsmaske (textile Mund-Nase-Bedeckung) tragen, wenn die mediz. Masken noch nicht passt.
  • In der Frühstückspause, in der Hofpause und im Sportunterricht, wenn dies für die Sportausübung erforderlich ist, darf die Maske abgenommen werden.
  • Am Unterricht dürfen nur immunisierte oder zwei Mal wöchentlich getestete Schüler und Schülerinnen teilnehmen. Die Kinder nehmen hierzu an den Pooltestungen der Schule teil oder erbringen einen Nachweis gemäß § 2 der Corona-Test-und Quarantäneverordnung über eine negative Testung. Diese Testung darf nicht mehr als 48h zurückliegen. Auch ist der Nachweis einer Genesung (nicht älter als 6 Monate) möglich.

Mit freundlichen Grüßen

J. Beerbaum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.